Wie man Dbol Nebenwirkungen vermeidet

Menschen auf der ganzen Welt Kaufen Sie Dianabol und verwenden Sie es sicher jeden Tag, erleben Sie fantastische Gewinne in sehr kurzen Zeiträumen. Wenn Sie vorsichtig sind, können Sie das Risiko gefährlicher Dbol-Nebenwirkungen reduzieren. Die Tipps und Tricks unten werden Ihnen helfen, die Notwendigkeit, Steroide mit Vorsicht zu verwenden, besser zu verstehen.

# 1 – Nehmen Sie Testosteron-Ergänzungen

Wenn Sie Dbol einnehmen, produziert Ihr Körper nicht länger Testosteron in Mengen, die geeignet sind, den optimalen Hormonspiegel aufrechtzuerhalten. Als solche benötigen Sie Testosteron-Ergänzungen, um sie in ihren normalen Konzentrationen zu halten. Testosteron Cypionat, Propionat und Enanthate sind bei weitem die beliebtesten, und sie haben jeweils ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften. Erfahren Sie mehr über sie und entscheiden Sie, welche für Ihre individuellen Bedürfnisse am besten geeignet ist.

# 2 – Aromatasehemmer nehmen

Eine der bekanntesten Nebenwirkungen von Dbol ist seine Tendenz, sich in Ihrem Blutkreislauf in Östrogen umzuwandeln. Obwohl Männer normalerweise etwas Östrogen in ihrem Körper haben, ist zu viel schädlich. Aromatasehemmer verhindern diese Umwandlung und helfen, die Menge des Hormons in Ihrem Körper auszugleichen. Als solche können Sie Dinge wie Gynäkomastie (eine Erkrankung, bei der Männer Brüste entwickeln), Depressionen, Unfruchtbarkeit und vieles mehr verhindern.

# 3 – Verwenden Sie kleinere Dosen

Wenn Sie viel Zeit in Foren verbringen, die Steroidbenutzern gewidmet sind, werden Sie schnell feststellen, dass einige Benutzer behaupten, 100mg / Tag Dbol oder mehr für lange Zeiträume zu verwenden – bis zu 12 Wochen in Folge. Das ist unsicher und sehr ungesund. Die maximale Dosis beträgt 50 mg / Tag, und das ist sogar für die fortgeschrittensten Benutzer. Darüber hinaus sollten Zyklen nie länger als acht Wochen dauern, und Sie sollten zwischen den Zyklen immer acht Wochen Pause einlegen. Einige Menschen erleben Ergebnisse in Dosen so niedrig wie 10 mg / Tag, abhängig von ihrer Reaktion auf das Medikament.

# 4 – Vorbestehende medizinische Bedingungen in Erwägung ziehen

Wenn Sie bestimmte vorbestehende medizinische Bedingungen haben, können diese Dbol Nebenwirkungen verschlimmern und sogar lebensbedrohlich sein. Zum Beispiel, wenn Sie bereits hohen Blutdruck oder hohen Cholesterinspiegel haben, verstärkt die Verwendung von Dianabol das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall immens. Was mehr ist, weil das Steroid direkt mit Glykogen arbeitet, um Glukose herzustellen, sollten Leute mit Diabetes es auch vermeiden. Verwenden Sie Dbol nicht, wenn Sie an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden.

# 5 – Verstehen Sie Ihre Fähigkeiten

Schließlich neigen viele Menschen dazu, ihre eigenen Fähigkeiten zu übersehen, wenn es um die Verwendung von Steroiden geht, und dies gilt insbesondere für diejenigen, die anfällig für Sucht sind. Dbol kann Gefühle von Euphorie erzeugen, und dies ist für den Benutzer angenehm. Im Laufe der Zeit verwenden einige Leute weiterhin Dbol für das „Hoch“, wobei sie die Gefahren völlig ignorieren. Verwenden Sie Dbol nicht, wenn Sie es nicht genau wie empfohlen verwenden können. Andernfalls besteht möglicherweise ein erhebliches Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen oder sogar Tod durch die Verwendung von zu viel Dbol.

Solange Sie alle diese Richtlinien befolgen, ist es durchaus möglich, Dbol sicher zu verwenden und alle Vorteile zu nutzen, die es bietet. Sicherheit liegt in Ihrer Verantwortung, also vergewissern Sie sich, dass Sie die möglichen Auswirkungen von Steroiden verstehen, bevor Sie Ihre allererste Dosis einnehmen.